Vortragsreihe & Halbtägige Seminare
Vortragsreihe WS 2021-2022

Rahmenthema: „Unbekannte Biodiversität“

Druckversion:



BLNN Flyer

 


Gemeinsame Vortragsreihe des „Badischen Landesvereins für Naturkunde und Naturschutz“ im WS 2021/2022 in Kooperation mit der Universität Freiburg und dem Museum Natur und Mensch Freiburg.
Abendvorträge jeweils 20:15 bis 21:30

Achtung: Alle Vorträge werden ab sofort auf "Online" umgestellt.

Der Eintritt ist frei.
Gäste sind jederzeit herzlich willkommen!

Hinweis:

Durch die jüngste Entwicklung bei den Corona-Infektionen in den letzten Tagen sehen wir uns gezwungen, die weiteren Vorträge des Wintersemesters nicht mehr in Präsenz durchzuführen.

Alle Vorträge finden bis auf Weiteres Online über "ZOOM" statt.
Der Zugang ist erhältlich durch Anmeldung an folgende E-Mail-Adresse: anmeldung(a)blnn.de

Ihre Anmeldedaten werden nicht an Dritte weiter gegeben und spätestens eine Woche nach dem Vortrag wieder vollständig gelöscht.



Was machen der Badische Riesenregenwurm und andere Würmer Südbadens im Boden?

Dr. Helmer Schack-Kirchner, Bodenökologie/Univ. Freiburg

Hörsaal: Rundbau Albertstr. 21



Unser Essen, unsere Landschaften – was sich seit der Entdeckung Amerikas alles verändert hat.

Prof. Dr. Rainer Luick, HS Rottenburg

Hörsaal: Rundbau Albertstr. 21

Vortrags-PDF 12,3 MB



WÄLDER UND WALDBEWIRTSCHAFTUNG DER HARTHOLZAUE AN RHEIN UND DONAU

Veranstaltungsort: Hörsaal Pharmazie, Hermann-Herder-Str. 7, Freiburg.


Einlass und Begrüßung

 


Hartholzaue im Wandel der Zeit

Prof. Albert Reif, Freiburg

 


Vegetation der Hartholzauen an Rhein und Donau

Sophie Mailänder, Univ. Freiburg

 


Natürliche Waldsukzession nach Überflutung im NSG Kühkopf, Hessen

Dr. Erika Schneider, KIT Aueninstitut

 


Kaffeepause

 


Waldbau in der Aue: Ziele, Waldbau, Ökosystemleistungen

Dr. Rüdiger Unseld, Univ. Freiburg

 


Umbau von Pappel- und Eschenbeständen - ein Praxisversuch in vier Auwaldbetrieben

Dr. Mareike Röder, KIT Aueninstitut

 


 


Geschichte der Zeidlerei, Baumbienenhaltung.

Dr. Frank Krumm, WSL Birmensdorf & Swantje Schaubhut, Universität Freiburg

Übertragung mittels ZOOM nach Anmeldung unter anmeldung(a)blnn.de



Filmeabend: Projekt brânză – Rumäniens letzte Hirten.

Uwe Fischer (Fischtours, Berlin)

Übertragung mittels ZOOM nach Anmeldung unter anmeldung(a)blnn.de


[Link zum Deutschen-Hirtenmuseum]



Formenvielfalt, Biologie und Ökologie der Flachbärlappe (Diphasiastrum spp.) Mitteleuropas.

Karsten Horn, Dormitz/Franken

Übertragung mittels ZOOM nach Anmeldung unter anmeldung(a)blnn.de



Alkohol, Inzucht und Kinderarbeit - Unbekanntes von Borken- und Ambrosiakäfern.

Prof. Dr. Peter Biedermann, Univ. Freiburg Forstzoologie

Übertragung mittels ZOOM nach Anmeldung unter anmeldung(a)blnn.de



PERSPEKTIVEN DES NATURSCHUTZES

Übertragung mittels ZOOM nach Anmeldung unter anmeldung(a)blnn.de


Einlass und Begrüßung

 


Kleinbäuerliche Landnutzung als Gegenmodell zur industriellen Landwirtschaft

Dr. Philipp Unterweger

 


Kaffeepause

 


Perspektiven des Naturschutzes in Baden-Württemberg

Dr. Gerhard Bronner, LNV Baden- Württemberg

 


 


Blockhalden und ihre Arthropoden - Eiszeitliche Refugien in deutschen Mittelgebirgen.

Robert Klesser, Naturkundemuseum Leipzig

Übertragung mittels ZOOM nach Anmeldung unter anmeldung(a)blnn.de



Cool to be poor: Kann man nährstoffarme Lebensräume in einer Überflussgesellschaft erhalten?

Prof. Dr. Jörg Ewald, Hochschule Weihenstephan - Triesdorf

Übertragung mittels ZOOM nach Anmeldung unter anmeldung(a)blnn.de