Verein

Geschäftsstelle des Badischen Landesvereins für
Naturkunde und Naturschutz e.V.
c/o Museum Natur und Mensch
Gerberau 32
D-79098 Freiburg i. Br.


Ein kurzer historischer Rückblick

[Mitglied werden]

Der Badische Landesverein für Naturkunde und Naturschutz (BLNN) wurde 1881 gegründet* mit dem Ziel, die natürlichen Grundlagen in Baden zu erforschen. Die Herausgabe einer eigenen Fachzeitschrift, der Erwerb von Herbarien und zoologischen Sammlungen gehörten und gehören ebenso zu den Aufgaben des Vereins wie die Unterhaltung einer naturkundlichen Bibliothek.
Neben der Naturforschung ist der BLNN seit 1908 im Naturschutz aktiv. Von 1908 bis 1928 hatte der BLNN im Auftrage der damaligen Landesregierung die Aufgaben einer ehrenamtlichen Naturschutzstelle für das gesamte Land Baden wahrzunehmen (staatliche Naturschutzbehörden gab es seinerzeit noch nicht). Während dieser Zeit konnten auf die Initiative des BLNN unter anderem der Isteiner Klotz (1925) und das Wildseemoor (1927) unter Schutz gestellt werden.
Im Jahr 1933 brachte der BLNN die erste umfassende naturwissenschaftliche und kulturhistorische Darstellung des Kaiserstuhls heraus. 1948 folgte eine Feldberg-Monographie und 1971 das umfangreiche Werk über die Wutach-Flußlandschaft, das 1988 als Nachdruck erschienen ist.
*1881 gegründet als: Botanischer Verein für den Kreis Freiburg und das Land Baden
1890 umbenannt in: Badischer Botanischer Verein
1908 nach Verschmelzung mit dem Badischen Zoologischen Verein umbenannt in: Badischer Landesverein für Naturkunde
seit 1913 heißt er: Badischer Landesverein für Naturkunde und Naturschutz
Literatur zur Geschichte des BLNN:
MÜLLER, K. (1933): Zum fünfzigjährigen Bestehen des Badischen Landesvereins für Naturkunde und Naturschutz e.V. - Mitt. bad. Landesverein Naturkunde u. Naturschutz, N.F. 2/24, 317-326.
SAUER, K. (1986): 100 Jahre Badischer Landesverein für Naturkunde und Naturschutz, ein Rückblick seiner Geschichte. - Mitt. bad. Landesverein Naturkunde u. Naturschutz, N.F. 14/1, 243-250
KÖRNER, H. (1995): Der Badische Landesverein für Naturkunde und Naturschutz und das Freiburger Museum für Naturkunde. Ein Rückblick anlässlich der 100-Jahr-Feier des Naturkundemuseums. - Mitt. bad. Landesverein Naturkunde u. Naturschutz, N.F. 16/2, 397-402.

 

Der Vorstand des Badischen Landesvereins für Naturkunde und Naturschutz:

1. Vorsitzender:
Prof. Dr. Albert Reif
c/o Professur für Naturschutz und
Landschaftsökologie Fakultät für
Umwelt und Natürliche Ressourcen
Universität Freiburg
Tennenbacher Str. 4
79104 Freiburg
Tel. O 761 2O3 3615
albert.reif(a)blnn.de

2. Vorsitzender:
PD Dr. Wolfgang Ostendorp
Limnologisches Institut
Universität Konstanz
78457 Konstanz
O7531 88 29O9
wolfgang.ostendorp(a)blnn.de

Schriftleiterin (Publikationen):
Elvira Tress
Schwarzwaldstr. 64
79194 Gundelfingen
elvira.tress(a)blnn.de

Schriftführer (Protokolle):
Dr. Joachim Bammert
Bergstraße 2
79288 Gottenheim
joachim.bammert(a)blnn.de

Rechner (Kassenwart):
Josef Großmann
Prinz-Eugen-Str. 32
79102 Freiburg
O761 2O3 86 28
Josef.grossmann(a)blnn.de




Webmaster: webmaster(at)blnn.de


Zur Startseite